Polizei fahndet öffentlich nach zwei mutmaßlichen Räubern

Polizei fahndet öffentlich nach zwei mutmaßlichen Räubern

Mit Bildern einer Überwachungskamera fahndet die Polizei jetzt öffentlich nach zwei mutmaßlichen Räubern. Sie sollen am 27. Februar in Prenzlauer Berg eine Seniorin überfallen haben, teilte die Berliner Polizei am 05. Juni mit.

Schild "Polizei"

© dpa

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte eine gehbehinderte 69-Jährige vormittags im U-Bahnhof Schönhauser Allee gerade eine Bahn betreten, als sie von zwei Männern angestoßen wurde. Dabei raubten sie der Frau das Portemonnaie aus der Manteltasche. Während sich der eine Täter sofort entfernte, tat dessen Komplize zunächst so, als wolle er helfen, und war dann ebenfalls weg. Die Frau wurde nicht verletzt.
Die Verdächtigen sollen schon zuvor in Geschäften der Schönhauser Arkaden versucht haben, ihr die Geldbörse zu stehlen. Die Polizei sucht nach Hinweise zu der Identität und dem Aufenthaltsort der Verdächtigen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 5. Juni 2018 15:03 Uhr

Weitere Meldungen