Mann bei Streit vor Supermarkt schwer verletzt

Mann bei Streit vor Supermarkt schwer verletzt

Vor einem Supermarkt in Berlin-Kreuzberg hat ein Unbekannter einen Mann mit einem Messer schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, gerieten am Freitagabend mehrere Menschen vor dem Geschäft in der Skalitzer Straße in einen Streit. Dabei wurde ein 31-Jähriger an Arm und Nacken von dem Messer getroffen. Der Täter flüchtete. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 2. Juni 2018 12:20 Uhr

Weitere Meldungen