Lange Haft für Maßregelvollzug-Patienten wegen Missbrauchs

Lange Haft für Maßregelvollzug-Patienten wegen Missbrauchs

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines zur Tatzeit 13-jährigen Mädchens ist ein Patient aus dem Berliner Maßregelvollzug in Cottbus zu vier Jahren Haft verurteilt worden.

Justitia

© dpa

Das Landgericht sprach ihn am 22. Maiwegen eines Falles im Juni 2012 schuldig. Von weiteren angeklagten Missbrauchs-Vorwürfen sprachen ihn die Richter frei und verwiesen unter anderem auf Widersprüche in den Aussagen des Mädchens bei Vernehmungen. Eine Sicherungsverwahrung ordnete das Gericht nicht an. Laut einem Gerichtssprecher bleibt der Verurteilte wegen der Maßregel vorerst in dem psychiatrischen Krankenhaus. Im Regelfall schließe sich danach die Haftstrafe an, hieß es.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 22. Mai 2018 16:15 Uhr

Weitere Meldungen