Taxifahrer in Kreuzberg ausgeraubt

Taxifahrer in Kreuzberg ausgeraubt

Ein 54-jähriger Taxifahrer ist am Montagabend in Kreuzberg überfallen und ausgeraubt worden.

Polizei

© dpa

In Berlin wurde ein Taxifahrer ausgeraubt.

Zwei Männer hatten sich nach Polizeiangaben vom 27. März 2018 von ihm in die Müllenhoffstraße fahren lassen - dann schlug einer der Fahrgäste dem Taxifahrer mit der Faust ins Gesicht. Anschließend tauchten demnach drei Komplizen der Männer auf und bedrohten den Fahrer durch die geöffnete Autotür. Die Räuber entkamen mit der Geldbörse des Taxifahrers, der 54-Jährige wurde leicht verletzt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 27. März 2018 08:29 Uhr

Weitere Meldungen