Automatenaufbruch scheitert: Unbekannte flüchten ohne Beute

Automatenaufbruch scheitert: Unbekannte flüchten ohne Beute

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in den Vorraum eines Supermarkts in Berlin-Gesundbrunnen eingebrochen und haben einen Geldautomaten angebohrt. Bevor sie Beute machen konnten, flüchteten sie, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Einbruch wurde Alarm ausgelöst, der die Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmen und die Polizei herbeieilen ließ. Als sie eintrafen, flüchteten laut Polizei mehrere Tatverdächtige zunächst zu Fuß und später mit einem Auto. Die Beamten gehen davon aus, dass die Einbrecher den Automaten mit einem Luft-Gas-Gemisch aufsprengen wollten. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 19. März 2018 12:00 Uhr

Weitere Meldungen