Mann im Streit mit Messer verletzt

Mann im Streit mit Messer verletzt

Ein 29-Jähriger ist in Berlin-Tempelhof bei einer Auseinandersetzung schwer verletzt worden.

Blaulicht auf Polizeifahrzeug

© dpa

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.

Drei Männer waren am Sonntagabend (11. März 2018) im Tempelhofer Weg nahe einer Tankstelle in Streit geraten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei soll ein 33 Jahre alter Tatverdächtiger seinen 29-jährigen Bekannten mit einem Messer am Rücken und an den Armen verletzt haben. Zeugen alarmierten Polizei und Rettungskräfte. Der 33-Jährige und ein bislang unbekannter Mann flüchteten. Der 29-Jährige wurde in eine Klinik gebracht. Die Polizei nahm den Verdächtigen vorläufig fest.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 12. März 2018 09:47 Uhr

Weitere Polizeimeldungen