Auseinandersetzung unter Obdachlosen: 58-Jähriger verprügelt

Auseinandersetzung unter Obdachlosen: 58-Jähriger verprügelt

Bei einer Auseinandersetzung unter drei Obdachlosen am Bahnhof Zoologischer Garten ist ein 58-Jähriger verletzt worden.

Polizei

© dpa

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

Zwei Obdachlose im Alter von 31 und 32 Jahren hätten den Mann in der Nacht auf Mittwoch verprügelt, wie die Bundespolizei am 27. Februar 2018 mitteilte. Der ebenfalls obdachlose Mann wurde bei dem Vorfall in Wilmersdorf demnach an Kopf und Oberkörper verletzt. Er wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Warum die Männer auf den Älteren losgingen, war noch unklar. Mitarbeiter der Bahnhofsmission schritten den Angaben zufolge ein und hielten die Angreifer bis zum Eintreffen der Beamten fest. Gegen die beiden Männer wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 28. Februar 2018 13:58 Uhr

Weitere Meldungen