Unbekannte überfallen Supermarkt in Fehrbellin

Unbekannte überfallen Supermarkt in Fehrbellin

Nach Ladenschluss haben drei Unbekannte in Fehrbellin Mitarbeiter einer Supermarkt-Filiale überfallen. Die Täter erbeuteten einen vierstelligen Geldbetrag und einen Karton mit Zigaretten, wie die Polizei in Neuruppin am 22. Oktober 2017 mitteilte.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt.

Die dunkel gekleideten und maskierten Männer seien am 21. Oktober 2017 in den Mitarbeiterraum eingedrungen. Dort bedrohten sie drei Angestellte und forderten sie auf, den Tresor zu öffnen und Bargeld herauszugeben. Einer der Täter habe ein Messer in der Hand gehalten, ein weiterer einen Schraubendreher. Einer der Mitarbeiter sei zu Boden gedrückt worden, wurde aber nicht verletzt. Nach der Tat flüchteten Täter. Sie sollen in einer nahen Straße mit einem silbergrauen Kombi weggefahren sein. Die Polizei suchte auch mit einem Hubschrauber nach den Räubern - allerdings vergeblich.
Das Blaulicht
© dpa

Kriminalität

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 23. Oktober 2017 09:51 Uhr

Weitere Meldungen