Tanzverbot in Berliner Clubs ab Mittwoch

Tanzverbot in Berliner Clubs ab Mittwoch

Das Tanzen in den Berliner Clubs ist wegen der heftig gestiegenen Zahl von Corona-Neuinfektionen ab Mitte nächster Woche verboten.

Clubs und Diskotheken

© dpa

Zwar werden die Clubs wegen rechtlicher Fragen noch nicht geschlossen, «aber es darf nicht mehr getanzt werden», sagte der Chef der Senatskanzlei, Christian Gaebler (SPD), nach einer Sondersitzung des Senats am Freitag (03. Dezember 2021).

Abstandsregeln in der Gastronomie geplant

Vom Bund sei beschlossen worden, Clubs bei hohen Inzidenzwerten über 350 zu schließen, der rechtliche Prozess dazu laufe aber noch, sagte Gaebler. Wenn der Bund nächste Woche die Gesetze anpasse, werde man auch in Berlin erneut beraten. Das Verbot des Tanzens sei aber auch schon ohne Beteiligung des Parlaments nach dem Infektionsschutzgesetz möglich. Es gilt ab Mittwoch (08. Dezember 2021), weil dann die neuen Verordnungen in Kraft treten. Offenbleiben dürfen auch Restaurants und Kneipen, aber es soll neue Abstandsregeln geben und weniger Tische.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 3. Dezember 2021 13:40 Uhr

Weitere Meldungen