Großer Andrang am Impfzentrum an der Messe Berlin

Großer Andrang am Impfzentrum an der Messe Berlin

Am Impfzentrum an der Messe Berlin haben am Montag viele Menschen auf eine Impfung gegen das Coronavirus gewartet. Vor den Eingängen bildeten sich lange Schlangen. Die Schlange der Berlinerinnen und Berliner mit Terminvereinbarung reichte dabei bis zur Masurenallee. «Ich hatte eine Herzoperation. Ich kann nicht so lange stehen», sagte eine Wartende. In der Schlange waren viele ältere Menschen zu sehen. Vereinzelt standen Stühle für sie bereit.

Impfzentrum Messe Berlin

© dpa

Besucher:innen warten im Corona Impfzentrum Messe Berlin.

Nach Angaben des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist die Nachfrage nach Corona-Impfungen in den beiden noch offenen Berlinern Impfzentren Messe und Flughafen Tegel zuletzt wieder gestiegen. Seit gut einer Woche sei in den Impfzentren und bei den mobilen Impfteams ein deutlicher Anstieg zu sehen, sagte der Berliner DRK-Präsident Mario Czaja der «Berliner Morgenpost» (Sonntag). Gefragt seien vor allem Booster-Impfungen, die Auffrischung für Menschen, die schon vollständig geimpft waren.
In Berlin müssen sich Ungeimpfte auf stärkere Corona-Einschränkungen einstellen. Der Senat plant, die 2G-Regel für weitere Orte und Ereignisse anzuwenden. «2G wird vorbereitet», hatte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Sonntag dem «Tagesspiegel» gesagt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 8. November 2021 13:16 Uhr

Weitere Meldungen