Müller: Berlin auf Ortskräfte aus Afghanistan vorbereitet

Müller: Berlin auf Ortskräfte aus Afghanistan vorbereitet

Berlin ist aus Sicht des Senats für die Aufnahme weiterer Ortskräfte aus Afghanistan im Rahmen der Rettungsaktion der Bundeswehr vorbereitet. Unterbringungsmöglichkeiten stünden zur Verfügung, auch eine ärztliche Versorgung lasse sich sicherstellen, sagte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Dienstag nach der Senatssitzung. Mittlerweile seien 192 Menschen über die Luftbrücke aus Afghanistan zunächst nach Frankfurt und dann nach Berlin gekommen, sagte Müller.

Berlins Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD)

© dpa

Berlins Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) nimmt an einer Pressekonferenz teil.

Sie müssten zunächst mit dem Allernötigsten ausgestattet werden. «Es kommen Menschen an, die nicht mal eine Plastiktüte bei sich haben mit irgendwelchen persönlichen Dingen. Sie haben genau das mitgebracht, was sie am Körper haben», so der Regierende Bürgermeister.
Berlin sei vorbereitet, sowohl für die Aufnahme und Weiterverteilung von Menschen, als auch darauf, dass ein Teil von ihnen zumindest mittelfristig hier bleibe.
Spreewald Therme: Vinowellness
© Beate Wätzel

Vinowellness – Wellness mit Weintrauben

Erleben Sie die Weintraube von einer neuen Seite: prickelnd, kernig und intensiv wirksam: Vinowellness vom 1. September bis zum 31. Oktober in der Spreewald Therme in Burg. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 24. August 2021 15:02 Uhr

Weitere Meldungen