Trotz Pandemie: 421 Berliner Schüler schaffen 1,0-Abi

Trotz Pandemie: 421 Berliner Schüler schaffen 1,0-Abi

Trotz erheblicher Einschränkungen beim Schulunterricht in den vergangenen beiden Schuljahren haben Berlins Abiturienten ungewöhnlich gut abgeschnitten.

Zeugnisvergabe

© dpa

Auf dem Sportplatz des Rheingau-Gymnasiums versammeln sich die diesjährigen Abiturienten mit ihren Angehörigen für die Vergabe ihrer Zeugnisse.

Die Abi-Bestnote 1,0 haben 421 Schülerinnen und Schüler erreicht, das sind 114 mehr als 2020, wie die Senatsverwaltung für Bildung am 25. Juni 2021 mitteilte. Der Abiturdurchschnitt lag wie im Vorjahr bei 2,3 - in den neun Jahren davor jeweils bei 2,4. Von den 12.653 Schülerinnen und Schülern, die das Abi machen wollten, haben 12.232 bestanden. Die Quote liegt damit ebenfalls wie im Vorjahr bei 96,7 Prozent.
Uni-Rankings für Studenten zweitrangig
© dpa

Uni & Studium

Infos zu Berliner Universitäten und Fachhochschulen, zu Studentenleben, Abschlüssen, Nebenjobs und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 25. Juni 2021 15:20 Uhr

Weitere Meldungen