Architekturpreis für Berliner Büro und Projekt in Hannover

Architekturpreis für Berliner Büro und Projekt in Hannover

Das Berliner Büro SMAQ Architektur und Stadt erhält den mit 30.000 Euro dotierten Deutschen Architekturpreis. Mit der Auszeichnung wird das Bauprojekt «Zusammen Wohnen» in Hannover gewürdigt, das im Auftrag des Theo Gerlach Wohnungsbau-Unternehmens entstand. Das teilte das Bundesinnenministerium gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer am Mittwoch in Berlin mit.

Staatssekretärin Anne Katrin Bohle erklärte, der diesjährige Gewinner sei ein Wohnungsbauprojekt, «das gemeinschaftliches Miteinander mit beeindruckender Architekturqualität in Einklang bringt». In dem Komplex in der Nähe des Maschsees gibt es Eigentumswohnungen, öffentlich geförderten Wohnraum und eine inklusive Wohngruppe. Der Staatspreis wird alle zwei Jahre für «herausragende baukulturelle Leistungen» vergeben, er gilt demnach als bedeutendste Auszeichnung für Architekten in Deutschland.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 16. Juni 2021 17:05 Uhr

Weitere Meldungen