Ministerpräsidenten beraten über Themen jenseits von Corona

Ministerpräsidenten beraten über Themen jenseits von Corona

Nach gut einem Jahr Corona-Krise wollen sich die Ministerpräsidenten der Länder heute einmal über Themen abseits der Pandemie austauschen.

Ursula von der Leyen

© dpa

Bei einer Online-Schalte soll es nach Angaben des Landes Berlin, das den Vorsitz der Ministerpräsidentenkonferenz innehat, um die Zukunft des Gesundheits- und des Pflegesystems, um Zukunftstechnologien, Innovation und Mobilität gehen. So ganz ohne Corona läuft die Schalte aber womöglich nicht ab. Denn als Gast nimmt die Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, daran teil. In der Diskussion mit ihr könnten auch die Impfstoff-Probleme in Europa zur Sprache kommen. Die nächste Online-Konferenz der Länderchefs und -chefinnen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise findet am kommenden Montag (22. März 2021) statt.
Bundesdruckerei_500x400px.jpg
© Bundesdruckerei GmbH

Werden Sie jetzt Antwortgeber!

Wir begeistern uns für digitale Daten und sichere Identitäten. Sie auch? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns im Team: bdr.de/karriere mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. März 2021 08:15 Uhr

Weitere Meldungen