Quali für World Games: Nationale Special Olympics terminiert

Quali für World Games: Nationale Special Olympics terminiert

Die Special Olympics Deutschland (SOD) haben gemeinsam mit dem Lokalen Organisationskomitee (LOC) den Termin für die Nationalen Sommerspiele für Menschen mit geistiger Behinderung terminiert. Bei der Großveranstaltung vom 19. bis zum 24. Juni 2022 können sich die Athletinnen und Athleten in Berlin für die Special Olympics World Games Berlin 2023 qualifizieren, wie die SOD am Donnerstag mitteilten. Die internationale Veranstaltung in zwei Jahren wird vom 17. bis 24. Juni ausgetragen.

Alle vier Jahre finden die Nationalen Sommerspiele statt und gelten bei den bis zu 5000 Sportlerinnen und Sportlern und 2000 Trainerinnen und Trainer als Höhepunkt, zu deren Gelingen bis zu 3000 Volunteers beitragen. Da die Qualifikations-Wettbewerbe für die nationalen Spiele aufgrund der Coronavirus-Krise entfallen, werden die Athletinnen und Athleten auf Basis eines alternativen, bundeseinheitlichen Prozesses nominiert. Diesen hatten die Special Olympics Deutschland gemeinsam mit den Landesverbänden und nationalen Koordinatorinnen und Koordinatoren der einzelnen Sportarten ausgearbeitet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 4. Februar 2021 11:01 Uhr

Weitere Meldungen