Müller sieht Redebedarf über Testkapazitäten und Veranstaltungen

Müller sieht Redebedarf über Testkapazitäten und Veranstaltungen

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sieht Abstimmungsbedarf zwischen Bund und Ländern bei den Corona-Tests für Reiserückkehrer.

Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch

© dpa

Eine Laborantin führt Untersuchungen zum Coronavirus durch.

Bei der Videokonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an diesem Donnerstag müsse eine Rolle spielen, «wie wir zu mehr Kapazitäten kommen, wenn wir sagen, wir wollen die Tests hochfahren», sagte Müller am 24. August 2020 der Deutschen Presse-Agentur. Darüber zu Verabredungen zu kommen, sei ihm wichtig. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci hatte zuvor eingeräumt, dass die Kapazitäten für Tests auf Covid-19 in Berlin an Grenzen stoßen. Sie seien durch massive Testungen der Reiserückkehrer ausgeschöpft.
Corona-Tests für diesen Personenkreis müssen aus Müllers Sicht nicht zwingend für die Betroffenen kostenlos bleiben. «Wenn das dauerhaft organisiert werden muss, dass Reiserückkehrer vor allen Dingen aus Risikogebieten getestet werden, muss man auch darüber reden, dass sie zumindest einen Beitrag leisten», sagte er.
Ein Thema bei der Schalte der Länderregierungschefs mit der Kanzlerin werden auch Veranstaltungen sein. Weil die Infektionszahlen steigen, wird seit einiger Zeit über Obergrenzen debattiert. «Wir sollten zumindest diskutieren, ob es möglich ist, dazu gemeinsame Positionen zu bekommen, was Größenordnung und auch Bußgelder anbelangt», sagte Müller. Momentan seien in Berlin und anderswo manche Veranstaltungen im Freien wie Partys oder auch Versammlungen problematisch.
Dilek Kalayci (SPD)
© dpa

Kalayci: Testkapazitäten in Berlin ausgeschöpft

Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci hat eingeräumt, dass die Kapazitäten für Tests auf Covid-19 in Berlin an Grenzen stoßen. Sie seien durch die massiven Testungen der Reiserückkehrenden ausgeschöpft. mehr

Eine Virologin untersucht Proben auf das Coronavirus
© dpa

11 neue Corona-Infektionen gemeldet

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist in Berlin innerhalb eines Tages um 11 auf 10 727 gestiegen. Im Krankenhaus werden derzeit 46 Patienten behandelt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 24. August 2020 13:25 Uhr

Weitere Meldungen