Brand in Wohnhaus: Feuerwehr mit 70 Kräften im Einsatz

Brand in Wohnhaus: Feuerwehr mit 70 Kräften im Einsatz

Ein Brand im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses hat am Montagmittag einen großen Feuerwehreinsatz in Kreuzberg ausgelöst.

Feuerwehr-Blaulicht

© dpa

70 Kräfte waren in der Manteuffelstraße im Einsatz, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Demnach brannte es im Seitenflügel und Vorderhaus, auch der Dachstuhl war betroffen. Nach einer Stunde sei das Feuer gut unter Kontrolle gewesen, sagte der Sprecher. Demnach waren die Retter kurz nach 12.30 Uhr alarmiert worden. Die Feuerwehr rettete zwei Anwohner, die in ihrer Wohnung eingeschlossen waren.
FFP2-Masken.png
© Meier & Mannack GbR

FFP2 Masken sicher und zuverlässig kaufen

1.st FUM Smart Solutions - Ihr zuverlässiger Online-Fachhandel für zertifizierte Schutz- und Sicherheitsprodukte aus Berlin. Täglich vertrauen Kunden, darunter Ärzte und Krankenhäuser, auf unsere Qualität. Jetzt FFP2 Masken sicher und schnell online bestellen! mehr

Laut der Berliner Verkehrsinformationszentrale (VIZ) war die Manteuffelstraße in beide Richtungen zwischen Köpenicker Straße und Wrangelstraße gesperrt. Die Feuerwehr bat darum, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 17. August 2020 14:28 Uhr

Weitere Meldungen