Formel E in Berlin: Günther in erster Startreihe

Formel E in Berlin: Günther in erster Startreihe

Maximilian Günther hat in der Qualifikation zum drittletzten Saisonrennen der Formel E seine erste Pole Position in der vollelektrischen Rennserie verpasst. Der 23-Jährige aus Oberstdorf musste sich am Samstag auf dem Tempelhofer Feld in Berlin nur dem zweimaligen Champion Jean Eric Vergne geschlagen geben. «Ich freue mich für die Jungs und für mich selbst, dass ich es in die erste Startreihe geschafft habe», betonte Günther vom Team BMW i Andretti. Er war allerdings 0,495 Sekunden langsamer als Vergne. André Lotterer wurde Siebter, René Rast 21. und Daniel Abt 22.

Maximilian Günther

© dpa

Der Formel-E-Pilot Maximilian Günther.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 8. August 2020 15:56 Uhr

Weitere Meldungen