Bildungssenatorin Scheeres: Sommerschule ist ein «Kraftakt»

Bildungssenatorin Scheeres: Sommerschule ist ein «Kraftakt»

Rund 11 500 Berliner Schüler können Unterrichtsstoff, den sie wegen der Schulschließungen in der Corona-Krise verpasst haben, in den Sommerferien nachholen.

Sandra Scheeres (SPD)

© dpa

Sandra Scheeres (SPD), Bildungssenatorin, spricht.

Für die kostenlose Sommerschule seien bereits mehr als 1000 Lerngruppen gebildet worden und die meisten Anfang der Woche gestartet, sagte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) am Mittwoch (01. Juli 2020). «Weitere folgen in den kommenden Wochen», fügte sie bei einem Besuch in der Wilma-Rudolph-Oberschule in Dahlem hinzu. «Es war ein organisatorischer Kraftakt, in der Kürze der Zeit ein solches Lernangebot zu realisieren.» Die unerwartet hohen Anmeldezahlen zeigten, dass der Bedarf groß sei.
Corona-Studie
© Max-Planck-Gesellschaft

Große Berliner Corona-Studie

Wie erging es Ihnen vor, während und nach dem Lockdown? Ihre Erfahrungen sind wichtig - damit wir derartige Herausforderungen zukünftig besser bewältigen können. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 1. Juli 2020 15:25 Uhr

Weitere Meldungen