Mehrere Autos in der Nacht verbrannt

Mehrere Autos in der Nacht verbrannt

Fünf Autos sind am frühen Montagmorgen (08. Juni 2020) bei Bränden in Mitte und Kreuzberg zerstört worden.

Vorderseite eines Fahrzeugs der Feuerwehr

© dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr.

Vier Fahrzeuge fingen an mehreren Stellen rund um den Arkonaplatz in Mitte Feuer, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Durch die Hitzeeinwirkung wurden insgesamt zehn weitere Fahrzeuge zum Teil schwer beschädigt. Die Feuerwehr löschte. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war am Morgen noch unklar. Zudem brannte in der Nacht ein Auto in Kreuzberg. Auch hier konnten die Flammen gelöscht werden, Verletzte gab es ebenfalls keine.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 8. Juni 2020 09:18 Uhr

Weitere Meldungen