29 neue Corona-Nachweise und vier weitere Tote in der Hauptstadt

29 neue Corona-Nachweise und vier weitere Tote in der Hauptstadt

In Berlin sind 29 neue Corona-Fälle nachgewiesen worden. Die Gesamtzahl der bekannten Infektionen stieg damit bis Dienstag auf 6503, wie aus der am Dienstag (19. Mai 2020) veröffentlichten Statistik der Senatsverwaltung für Gesundheit hervorgeht.

Coronavirus

© dpa

Eine undatierte elektronenmikroskopische Aufnahme des Coronavirus (SARS-CoV-2).

Der Anstieg seit dem Vortag bewegte sich etwa im Rahmen der in der vergangenen Woche täglich schwankenden Zahlen. Mittlerweile gelten 5918 Betroffene als genesen. 186 Berliner sind den Angaben zufolge im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben, das waren vier gemeldete Todesfälle mehr im Vergleich zum Vortag. Die Zahl der im Krankenhaus behandelten Infizierten sank um 17 auf 194. 67 von ihnen liegen auf der Intensivstation.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 20. Mai 2020 08:55 Uhr

Weitere Meldungen