Müller: Keine Garantie für Ausweitung des Kita-Angebots

Müller: Keine Garantie für Ausweitung des Kita-Angebots

Trotz der Pläne zur Erweiterung der Notbetreuung gibt der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) keine Garantie, dass demnächst immer mehr Kinder die Kita besuchen dürfen.

Michael Müller

© dpa

Berlin sei mit einem Betreuungsangebot für rund 40 Prozent der Kinder schon jetzt im Bundesvergleich sehr gut aufgestellt. Bis zum Sommer solle der Betreuungsgrad bei «möglichst über 70 Prozent bis zu einem flächendeckenden Angebot» liegen. «Das kann aber niemand zusichern», sagte Müller am Donnerstag (14. Mai 2020) im Abgeordnetenhaus.

Schrittweises Vorgehen notwendig

«Es ist ein schrittweises Herantasten wieder an ein Stück Normalität. Wir können heute nicht beurteilen, was in vier Wochen wieder möglich ist», so Müller. «Aber wir wollen Perspektiven aufzeigen, wenn sich Infektionszahlen weiterhin gut entwickeln.

Bildungssenatsverwaltung auf Beschlüsse auf Bundes- und Senatsebene angewiesen

Müller reagierte auch auf Kritik von Eltern und Kita-Trägern, dass der Senat zu spät über Neuerungen informiere. Dass die Bildungssenatsverwaltung zum Teil erst spät Informationen weiterleite, sei nicht ihre Schuld, sagte er. Sie sei darauf angewiesen, dass auf Bundesebene und im Senat Beschlüsse gefasst würden.

Eltern und Kita-Träger sollen früher benachrichtigt werden

In der Krise sei manches sehr kurzfristig, jedoch wolle der Senat in Zukunft Eltern und Kita-Träger früher benachrichtigen. «Aber wir müssen auch weiter in diesem sensiblen Bildungsbereich auf die Entwicklung der Infektionszahlen achten», sagte Müller.

Weitere Kinder können ab heute zurück in die Kitas

Zuletzt wurde die Notbetreuung für Kinder von Eltern aus systemrelevanten Berufen bereits schrittweise erweitert, auch Alleinerziehende wurden einbezogen. Seit Donnerstag können nun alle Kinder, die im August in die Schule kommen, mit ihren Geschwistern wieder in die Kita - zumindest für bis zu vier Stunden.
Kinderschuhe in einer Kita
© dpa

Kitas in Berlin

In jedem Berliner Bezirk gibt es zahlreiche Kindergärten, die Kinder bis zum Schuleintritt betreuen. mehr

Gut betreut vom Babysitter
© dpa

Familien-Ratgeber

Ratgeber für Familien in Berlin mit Tipps zu Kindererziehung, Umgang mit Teenagern, Generationenfragen, Schule, Kita und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. Mai 2020 15:00 Uhr

Weitere Meldungen