Mehr Kleiderspenden in Berlin: DRK hat Abholschwierigkeiten

Mehr Kleiderspenden in Berlin: DRK hat Abholschwierigkeiten

Viele Berliner sortieren zurzeit Kleidung aus und spenden sie. Das führe zu Problemen bei der Abholung, teilte der Berliner Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Donnerstag mit. Grund für die Engpässe seien geschlossene Kleiderkammern und dass andere Anbieter von Sammel-Containern diese nicht mehr leeren würden. Altkleider sollen laut DRK aber nicht neben die Behälter gelegt werden, weil sie verunreinigt werden könnten und dann entsorgt werden müssten.

In der Regel werden die DRK-Container wöchentlich geleert. Der Landesverband plant, einige Kleiderkammern ab Mai wieder zu öffnen. Die Ausgabestellen für Bedürftige waren wegen der Corona-Pandemie geschlossen worden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. April 2020 13:21 Uhr

Weitere Meldungen