Bürgerfest des Bundespräsidenten abgesagt

Bürgerfest des Bundespräsidenten abgesagt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender haben wegen der Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie das traditionelle Bürgerfest abgesagt.

Bürgerfest des Bundespräsidenten

© dpa

Besucher fotografieren im Schloss Bellevue während des Bürgerfestes des Bundespräsidenten im letzten Jahr.

Das teilte das Bundespräsidialamt am Dienstag in Berlin mit. Das Fest sollte am 21. und 22. August 2020 stattfinden. Bis Ende August bleiben jedoch in Deutschland alle Großveranstaltungen verboten.
Auch in diesem Jahr sollten am ersten Veranstaltungstag mehrere tausend Ehrenamtliche aus ganz Deutschland im Schloss Bellevue zu Gast sein. Mit dieser Einladung würdigt Steinmeier herausragendes freiwilliges Engagement. Am zweiten Tag, dem Tag des offenen Schlosses, sollte der Berliner Amtssitz des Bundespräsidenten allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen stehen. Im vergangenen Jahr waren rund 18 000 Besucher gekommen.
Frank-Walter Steinmeier
© dpa

Bürgerfest im Schloss Bellevue

Termin noch nicht bekannt

Feiern mit dem Staatsoberhaupt: Im August findet das Bürgerfest im Berliner Amtssitz des Bundespräsidenten statt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 21. April 2020 18:27 Uhr

Weitere Meldungen