Amtsärzte: Absage aller Kultur- und Sportveranstaltungen

Amtsärzte: Absage aller Kultur- und Sportveranstaltungen

Berlins Amtsärzten geht die befristete Absage größerer Veranstaltungen in der Hauptstadt wegen des Coronavirus noch nicht weit genug.

Amtsarzt Patrick Larscheid

© dpa

Patrick Larscheid, Amtsarzt im Berliner Bezirk Reinickendorf.

In einem Schreiben an Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) fordern sie, sämtliche Sport- und Kulturveranstaltungen ab sofort nicht mehr stattfinden zu lassen, bestätigte Reinickendorfs Amtsarzt Patrick Larscheid einen Bericht des rbb. Das gelte auch für Veranstaltungen in Clubs. Kalayci hatte am Mittwoch angekündigt, dass alle größeren Veranstaltungen ab 1000 Personen bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 untersagt sind.
Coronavirus
© Center for Disease Control/Planet Pix via ZUMA Wire/dpa

Coronavirus: Ansteckung, Symptome, Impfung

Das Coronavirus, das in Wuhan in China erstmals nachgewiesen wurde und eine Lungenkrankheit auslösen kann, breitet sich aus. Die wichtigsten Fakten zu Covid-19. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 11. März 2020 15:04 Uhr

Weitere Meldungen