Berlin bekommt arabischsprachigen Radiosender

Berlin bekommt arabischsprachigen Radiosender

Berlin bekommt einen arabischsprachigen Radiosender. Das hat der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) beschlossen, wie das Gremium am 14. November 2019 mitteilte.

Verkehrsfunk im Radio

© dpa

Ein Großteil des Programms werde in arabischer Sprache gesendet. Redaktionell seien Beiträge über das Leben in Berlin, Kultur, Nachrichten, Comedy und Sport vorgesehen. Dazu komme eine Mischung aus arabischer Volksmusik, Pop und moderner Musik. «Neben einem französischen, russischen, türkischen, englischen und amerikanischen Radioprogramm gibt es somit auch ein Angebot für die arabische Bevölkerung», sagte Hansjürgen Rosenbauer, Vorsitzender des MABB-Medienrates. Wann das Programm startet, wurde nicht mitgeteilt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 15. November 2019 11:18 Uhr

Weitere Meldungen