Hauptstadt-Polizei mit neuem Behördennamen: «Polizei Berlin»

Hauptstadt-Polizei mit neuem Behördennamen: «Polizei Berlin»

Die Berliner Polizei erhält einen neuen offiziellen Namen. Bisher heißt die Behörde «Der Polizeipräsident in Berlin.» Künftig solle sie «Polizei Berlin» heißen, kündigte Innensenator Andreas Geisel (SPD) am 28. Oktober 2019 im Innenausschuss an.

Das Wappen der Berliner Polizei an einer Polizeijacke.

© dpa

Das Wappen der Berliner Polizei an einer Polizeijacke.

Es sei an der Zeit, eine geschlechtsneutrale Bezeichnung zu wählen, auch weil die Polizei inzwischen eine Frau als oberste Chefin habe, so Geisel weiter. Die alte Bezeichnung stamme aus dem Jahr 1809 und passe nicht mehr in die moderne Zeit. Für die Umbenennung sei eine Gesetzesänderung nötig, die im Zusammenhang mit anderen Änderungen erfolgen solle, sagte Geisel, ohne einen genauen Termin zu nennen.
Berliner Polizei - Schriftzug auf Autotür
© dpa

Polizei Berlin

Aktuelle Polizeimeldungen, Abschnittssuche, Polizei in den Bezirken, sowie Informationen zu Ausbildung, Beruf & Karriere bei der Berliner Polizei. mehr

Das Blaulicht
© dpa

Aktuelle Polizeimeldungen

Von Dieben, Brandstiftern & Co.: Aktuelle Polizeimeldungen und Nachrichten über Verbrechen und Prozesse in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 28. Oktober 2019 13:44 Uhr

Weitere Meldungen