Proteste von Extinction Rebellion: Polizei setzt Räumung von Potsdamer Platz fort

Proteste von Extinction Rebellion: Polizei setzt Räumung von Potsdamer Platz fort

Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen (08. Oktober 2019) die Räumung der Klimaproteste von Extinction Rebellion am Potsdamer Platz in Berlin fortgesetzt.

  • Extinction Rebellion (1)© dpa
    07.10.2019, Berlin: Aktivisten der Klimabewegung Extinction Rebellion werden von der Polizei weggetragen. Zuvor hatten sie über Stunden auf der Kreuzung zusammen gesessen und gestanden.
  • Extinction Rebellion (4)© dpa
    08.10.2019, Berlin: Eine Pflanze mit Fahnen der Klimabewegung "Extinction Rebellion" steht auf einer Kreuzung am Potsdamer Platz. Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen die Räumung der Klimaproteste am Potsdamer Platz in Berlin fortgesetzt.
  • Extinction Rebellion (2)© dpa
    07.10.2019, Berlin: Aktivisten der Klimabewegung Extinction Rebellion besetzen die Fahrbahn am Großen Stern um die Berliner Siegessäule. Zur Klimaprotestwoche von Extinction Rebellion sind verschiedenen Stellen in Berlin geplant.
  • Extinction Rebellion (3)© dpa
    08.10.2019, Berlin: Aktivisten der Klimabewegung "Extinction Rebellion" verlassen eine Kreuzung am Potsdamer Platz. Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen die Räumung der Klimaproteste am Potsdamer Platz in Berlin fortgesetzt.
  • Extinction Rebellion - Berlin© dpa
    Polizisten tragen einen Aktivisten der Klimabewegung «Extinction Rebellion».
Mehrere Beamte befreiten mit Zangen die Demonstrierenden von Ketten und forderten sie auf, Holzhäuser abzubauen, die sie einen Tag zuvor aufgestellt hatten, wie ein dpa-Reporter berichtete. Bereits am Montagnachmittag waren 480 Demonstranten von der Polizei weggetragen worden. Mehr als 150 Teilnehmer verharrten bis in die Nacht am Potsdamer Platz, nachdem die Polizei eine Räumung abgebrochen hatte. Extinction Rebellion hat für die ganze Woche Aktionen in Berlin angekündigt.
Die Umweltschutzbewegung will in Berlin und anderen Großstädten in aller Welt auf eine drohende Klimakatastrophe aufmerksam machen. Extinction Rebellion (XR) heißt übersetzt etwa: Aufstand gegen das Aussterben. In der deutschen Hauptstadt demonstrierten die Aktivisten seit Montagfrüh an der Siegessäule am Großen Stern und am Potsdamer Platz.

Mehr zum Thema

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 8. Oktober 2019 08:38 Uhr

Weitere Meldungen