Mittlere Generation sieht Finanzlage gut wie lange nicht

Mittlere Generation sieht Finanzlage gut wie lange nicht

Die 30- bis 59-Jährigen in Deutschland beurteilen ihre wirtschaftliche Lage nach einer Umfrage so gut wie lange nicht. 44 Prozent meinen, dass es ihnen finanziell heute besser geht als vor fünf Jahren, nur 16 Prozent sprechen dagegen von einer Verschlechterung, wie eine repräsentative Allensbach-Umfrage für den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft ergab. Im Osten hat sich die Wahrnehmung demnach stärker verbessert als im Westen. Gleichzeitig stimmten die meisten Befragten der Aussage zu, dass Aggressivität, Zeitdruck, Egoismus und Fremdenfeindlichkeit in der Gesellschaft zunähmen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 12. September 2019 12:40 Uhr

Weitere Meldungen