Berlinerin stürzt beim Wandern in den Alpen ab und stirbt

Berlinerin stürzt beim Wandern in den Alpen ab und stirbt

Beim Wandern in den oberbayerischen Alpen ist eine Frau aus Berlin aus großer Höhe abgestürzt und gestorben. Die 23-Jährige war auf einem kleinen alpinen Steig unterwegs, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Rettungskräfte fanden die leblose Wanderin unterhalb des rund 1500 Meter hohen Hochlerchgipfels in der Nähe von Staudach-Egerndach und bargen die Leiche am Mittwoch. Ein Gastwirt hatte die Einsatzkräfte gerufen, weil die Berlinerin von ihrem geplanten Ausflug nicht zurückgekehrt war.

Ein Krankenwagen mit Blaulicht

© dpa

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. Juli 2019 08:00 Uhr

Weitere Meldungen