«Ein Hauch Olympia» in Berlin: 190 Titel bei Multi-Event

«Ein Hauch Olympia» in Berlin: 190 Titel bei Multi-Event

Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler freut sich schon auf die Premiere der Multisport-Meisterschaften am ersten August- Wochenende in der deutschen Hauptstadt. «Berlin löst immer ganz besondere Emotionen bei mir aus. Das Publikum ist sehr lebendig - es liebt unsere Sportart und versteht auch etwas davon», sagte der 27 Jahre alte Thüringer auf einer Pressekonferenz in Berlin am Donnerstag - und damit genau 100 Tage vor dem Start der «Berlin Finals 2019». Im Olympiastadion hatte Röhler bei den Leichtathletik- Europameisterschaften 2018 die Goldmedaille gewonnen.

Thomas Röhler

© dpa

Thomas Röhler aus Deutschland in Aktion im Speerwurf der Männer. Foto: Soeren Stache/Archiv

Zu den Meisterschaften in gleich zehn Sportarten werden am 3./4. August mehr als 3000 Sportlerinnen und Sportler erwartet, die um 190 Titel kämpfen. ARD und ZDF übertragen in Gemeinschaftsproduktion etwa 20 Stunden live und im Live-Stream. «Da liegt schon ein Hauch von Olympia in der Luft an diesem Wochenende», meinte Thomas Fuhrmann, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Sport.
Ein optisches Highlight werden die Kanu-Sprints auf der Spree sein - an der Oberbaumbrücke unweit der weltberühmten Eastside Gallery. Auf einer 160 Meter langen Bahn werden die Titel dort im direkten Duell auf zwei und nicht auf neun Bahnen vergeben. «Für einen Berliner Jung' ist das natürlich eine tolle Location vor einer schönen Kulisse», sagte Kanu-Ass Ronny Rauhe. Die Schwimmer reisen direkt von der WM in Südkorea nach Berlin. «Ich freue mich wahnsinnig drauf», sagte der Essener Freistil-Meister Damian Wierling.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 25. April 2019 13:30 Uhr

Weitere Meldungen