Einladung: Bundestag sucht im Reichstag geborene Menschen

Einladung: Bundestag sucht im Reichstag geborene Menschen

Der Bundestag sucht Menschen, deren Geburtsurkunde den Reichstag als Geburtsort vermerkt.

Reichstag in Berlin

© dpa

Wer in den letzten Kriegsjahren dort zur Welt gekommen ist, wird am 8. September zu einer Feier eingeladen, heißt es in einer Pressemitteilung des Bundestags. Die Geburtsstation der Charité war in den letzten Kriegsjahren in den Keller des Reichstags verlegt worden. Im Laufe des Jahres feiern die 1944 dort Geborenen ihren 75. Geburtstag. «Die Jubilare von heute waren damals Kinder, die Hoffnung gaben in einer dunklen Zeit für unser Land», sagte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU).
Der Bundestag übernimmt für die Reichstagskinder die Kosten für An- und Abreise und eine Übernachtung. Wer «Reichstag» in seiner Geburtsurkunde stehen hat, ist aufgerufen, sich bei der Bundestagsverwaltung zu melden.
Reichstagsgebäude in Berlin
© dpa

Reichstag

Das Reichstagsgebäude ist der Sitz des deutschen Bundestages und eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Berlins. Vor allem die gläserne Kuppel ist eine Attraktion für Berliner und Touristen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. April 2019 09:31 Uhr

Weitere Meldungen