Engländer Wilson gewinnt German Masters der Snooker-Profis

Engländer Wilson gewinnt German Masters der Snooker-Profis

Der Engländer Kyren Wilson hat das German Masters der Snooker-Profis in Berlin gewonnen. Der 27-Jährige setzte sich am Sonntagabend im Finale gegen seinen Landsmann David Gilbert mit 9:7 durch und sicherte sich damit erstmals den wichtigsten Snooker-Titel auf deutschem Boden. Beide hatten es bei dem fünftägigen Turnier im Berliner Tempodrom überraschend ins Finale geschafft.

Deutsche Spieler waren beim Hauptturnier nicht in der Runde der besten 32, Superstar Ronnie O'Sullivan verzichtete wie im Vorjahr auf einen Start. Ansonsten scheiterten zahlreiche Favoriten bei dem mit knapp 400 000 Pfund Preisgeld dotierten Turnier frühzeitig: Titelverteidiger und Weltmeister Mark Williams verlor im Viertelfinale mit 0:5 gegen den Finalisten Wilson. Den Engländer  Barry Hawkins und John Higgins aus Schottland erwischte es sogar schon in der ersten Runde.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 4. Februar 2019 05:40 Uhr

Weitere Meldungen