Geisel: Deutschland drückt sich vor Digitalisierungs-Debatte

Geisel: Deutschland drückt sich vor Digitalisierungs-Debatte

Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat angesichts der rasant fortschreitenden Digitalisierung eine intensivere Diskussion über Datennutzung und Datenschutz gefordert. Weder Gesellschaft noch Politik seien bei dem Thema auf der Höhe der Zeit, sagte Geisel der Deutschen Presse-Agentur. «Wir führen derzeit eine Debatte über Digitalisierung und Überwachungsmöglichkeiten, die den Stand der Technik der vergangenen 15 Jahre abbildet. Die Herausforderung ist aber, zu sehen, was in den nächsten 15 und 20 Jahren stattfindet.» Geisel betonte: «Ich sehe, dass wir uns bundesweit vor dieser Debatte wegducken und dass die technische Entwicklung, die wir in Asien beobachten, an uns vorbeigeht.» Die entscheidende Frage sei: «Wie begegnen wir dem Missbrauch von Digitalisierung».

Andreas Geisel

© dpa

Innensenator Andreas Geisel (SPD). Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 3. Februar 2019 09:10 Uhr

Weitere Meldungen