Deutsche Handballer wollen bei Heim-WM nachlegen

Deutsche Handballer wollen bei Heim-WM nachlegen

Die deutschen Handballer wollen in ihrem zweiten Spiel bei der Heim-WM am heutigen Samstag gegen Brasilien die Grundlage für den Einzug in die Hauptrunde schaffen. In einer erneut vollen Berliner Mercedes-Benz Arena peilt die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop im zweiten Spiel den zweiten Sieg an. Fraglich ist lediglich der junge Rückraumspieler Franz Semper, der nach dem Auftaktsieg gegen Korea (30:19) über Nacht Schüttelfrost bekommen hatte. Ansonsten sind alle anderen 15 Spieler in Prokops WM-Kader fit. Gegen Brasilien erwartet die DHB-Auswahl eine schwerere Aufgabe als zuletzt gegen die klar unterlegenen Koreaner.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 12. Januar 2019 01:11 Uhr

Weitere Meldungen