Grüne geben endgültig grünes Licht für neuen Feiertag

Grüne geben endgültig grünes Licht für neuen Feiertag

Die Berliner Grünen haben den Weg freigemacht für einen zusätzlichen Feiertag in der Hauptstadt. Auf einem Parteitag votierte am Samstag eine breite Mehrheit der Delegierten für den Internationalen Frauentag am 8. März.

Weltfrauentag

© dpa

Nachdem sich Linke, SPD und schließlich auch die Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus auf dieses Datum festgelegt hatten, kann das Vorhaben nun auch umgesetzt werden. Damit der neue arbeitsfreie Feiertag bereits im kommenden Jahr gilt, muss nun rasch ein entsprechender Antrag in das Abgeordnetenhaus eingebracht und beschlossen werden.
Das rot-rot-grün regierte Berlin gehört zu den Bundesländern mit den wenigsten Feiertagen. Aktuell sind es 9, in Bayern dagegen 13 Feiertage. Die Hauptstadt ist das erste Bundesland, das den 8. März als arbeitsfreien Tag einführt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 24. November 2018 19:50 Uhr

Weitere Meldungen