Tiere am Arbeitsplatz immer beliebter

Tiere am Arbeitsplatz immer beliebter

Immer mehr Tiere dürfen mit ihren Besitzern zur Arbeit gehen. Die Akzeptanz für Tiere am Arbeitsplatz steige weiter, sagt der Deutsche Tierschutzbund mit Sitz in Bonn.

Bürohunde

© dpa

Bulldogge Lilli und Husky-Mischling Lulu sitzen im Büro ihres Frauchens.

Vor allem Hunde seien beliebt im Büroalltag. Allerdings liege es beim Chef, dies zu erlauben. Laut dem Anwalt für Arbeitsrecht, Jürgen Markowski, muss der Arbeitgeber entscheiden, ob dadurch zum Beispiel Probleme in Sachen Hygiene oder Arbeitssicherheit entstünden. Jährlich steigt die Zahl der Haustiere in Deutschland. In Berlin leben mittlerweile rund 300.000 Hunde, bundesweit sind es schon 9,2 Millionen, wie der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands mitteilt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 19. November 2018 09:13 Uhr

Weitere Meldungen