Sorben-Parlament konstituiert sich

Sorben-Parlament konstituiert sich

Mit der Konstituierung des Serbski Sejm nimmt die erste gewählte Volksvertretung der Sorben und Wenden in der Lausitz am Samstag im Örtchen Schleife die Arbeit auf. «Mit unserer Tätigkeit im Parlament und seinen Ausschüssen möchten wir auch unseren Kritikern klarmachen, für was der Sejm steht und dass wir keine Konkurrenz zum Dachverband Domowina sind», sagte der Abgeordnete Martin Schneider am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Viele der Parlamentarier seien zugleich Mitglieder der Domowina, dem Bund Lausitzer Sorben. Es werde eine starke personelle Verzahnung geben, aber eine klare strukturelle Abgrenzung.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 16. November 2018 15:00 Uhr

Weitere Meldungen