Berliner Wissenschaftspreis für Mikrobiologin Charpentier

Berliner Wissenschaftspreis für Mikrobiologin Charpentier

Der mit 40 000 Euro dotierte Berliner Wissenschaftspreis geht in diesem Jahr an Emmanuelle Charpentier, Mit-Entdeckerin der gefeierten Genschere Crispr. Die 49-jährige Mikrobiologin und Professorin aus Frankreich ist Direktorin am Berliner Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie. Berlins Regierungschef Michael Müller (SPD) wollte den Preis am Mittwochabend in Berlin übergeben. Die Auszeichnung würdigt in Berlin entstandene Leistungen in Wissenschaft und Forschung. Das Preisgeld kommt nicht den Forschern persönlich, sondern ihrer Institution zugute. Ein zentrales Anliegen ist, eine Basis für die weitere wirtschaftliche Entwicklung Berlins zu schaffen.

Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier

© dpa

Die französische Mikrobiologin Emmanuelle Charpentier. Foto: Alexander Heinl/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 7. November 2018 19:10 Uhr

Weitere Meldungen