Entlassungen bei «Lila Bäcker»: Urteilsverkündung verschoben

Entlassungen bei «Lila Bäcker»: Urteilsverkündung verschoben

Das Arbeitsgericht Neubrandenburg hat die für Dienstag geplanten Urteilsverkündungen zu den Entlassungen bei der Kette «Lila Bäcker» kurzfristig verschoben. Es gebe noch Beratungsbedarf, erklärte ein Gerichtssprecher. Die Entscheidungen über sieben Klagen sollen nun am 20. November bekanntgegeben werden. Zudem werden weitere sieben Klagen verhandelt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald) hatte im März 225 von damals etwa 2700 Mitarbeitern gekündigt. Als Ursachen wurden unter anderem scharfer Wettbewerb und höhere Kosten durch den gesetzlichen Mindestlohn genannt.

Justitia

© dpa

Vor dem Justizgebäude steht eine Satue der Göttin Justitia. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 6. November 2018 10:10 Uhr

Weitere Meldungen