Linke und Grüne fordern Aufklärung über Sammelabschiebung

Linke und Grüne fordern Aufklärung über Sammelabschiebung

Linke und Grüne in Berlin fordern vom Senat Aufklärung über die Umstände einer sogenannten Sammelabschiebung von Asylbewerbern am 6. Juni. Im Zusammenhang mit dem Flug nach Madrid soll es nach Darstellung des Flüchtlingsrates zu Gewalt und Demütigungen gegen betroffene Flüchtlinge gekommen sein. «Das sind schwerwiegende Vorwürfe. Wir erwarten, dass der Innensenator dazu Stellung nimmt und sofort für umfassende Aufklärung sorgt», sagte die Linken-Landesvorsitzende Katina Schubert am Dienstag. Ähnlich äußerte sich die Grünen-Abgeordnete Bettina Jarasch. Bei dem Charterflug waren 90 Ausländer aus mindestens 16 Staaten abgeschoben worden.

Katina Schubert

© dpa

Katina Schubert. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 23. Oktober 2018 15:50 Uhr

Weitere Meldungen