Mehr Sammelabschiebungen aus Berlin in europäische Staaten

Mehr Sammelabschiebungen aus Berlin in europäische Staaten

Aus Berlin sind im laufenden Jahr deutlich mehr Menschen mit Charterflügen in andere europäische Staaten abgeschoben worden als in den Vorjahren. Das gilt auch für Sammelabschiebungen aus ganz Deutschland, wie aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervorgeht. Wichtigstes Zielland war dabei Italien.

Asylbewerber steigen in ein Flugzeug

© dpa

Aus Berlin sind deutlich mehr Menschen in andere europäische Staaten abgeschoben worden als in den Vorjahren. Foto: Daniel Maurer/Archiv

Demnach flogen von Januar bis Juli von Berlin-Schönefeld fünf Sammel-Abschiebeflüge mit insgesamt 197 Migranten ab. Zweimal ging es nach Rom, einmal nach Helsinki und Oslo, einmal nach Stockholm und Oslo und einmal nach Madrid. 2017 gab es nur zwei dieser Sammelflüge aus Berlin: nach Helsinki und Clermont-Ferrand in Frankreich mit insgesamt 38 abzuschiebenden Menschen. 2016 startete keiner der Flüge von Berlin aus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 16. Oktober 2018 15:10 Uhr

Weitere Meldungen