Fünf Verletzte bei Kellerbrand in Neukölln

Fünf Verletzte bei Kellerbrand in Neukölln

Bei einem Kellerbrand in Berlin-Neukölln sind fünf Menschen leicht verletzt worden. Wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte, hatten am Freitagabend Einrichtungsgegenstände in einem fünfstöckigen Wohnhaus in der Jupiterstraße gebrannt. Sechs Hausbewohner wurden laut einem Sprecher in Sicherheit gebracht. Fünf von ihnen kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit 35 Kräften im Einsatz.

Rettungswagen im Noteinsatz

© dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 28. Juli 2018 13:30 Uhr

Weitere Meldungen