Wohnhaus in Grunewald steht in Flammen

Wohnhaus in Grunewald steht in Flammen

In Berlin-Grunewald ist in der Nacht zu Mittwoch ein Wohnhaus in Flammen aufgegangen. Es wurden keine Menschen verletzt, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Die Einsatzkräfte wurden demnach Dienstagnacht um 23 Uhr alarmiert, seitdem dauerten die Löscharbeiten in dem Mehrfamilienhaus in der Furtwänglerstraße an. Das Feuer sei in der Dachkonstruktion des Hauses ausgebrochen. Die Löscharbeiten würden durch die engen Straßen in Grunewald und Bäume vor dem Haus erschwert, so der Sprecher. Zeitweise waren 150 Feuerwehrleute vor Ort, am Morgen kämpfen weiterhin 70 gegen den Brand. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr vor einem Mehrfamilienhaus

© dpa

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr stehen vor einem Mehrfamilienhaus im Grunewald. Foto: Paul Zinken

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 25. Juli 2018 08:30 Uhr

Weitere Meldungen