Andersson vom 1. FC Kaiserslautern wechselt zu Union

Andersson vom 1. FC Kaiserslautern wechselt zu Union

Sebastian Andersson wechselt vom Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern zum Zweitligisten Union Berlin.

1. FC Union Berlin

© dpa

Unions Fans machen Stimmung im Fanblock auf der Tribüne.

Der schwedische Angreifer erhielt nach Angaben der Berliner vom 14. Juni einen Vertrag bis 2020. Andersson spielte eine Saison für Kaiserslautern und erzielte in 29 Bundesligapartien zwölf Treffer.
Die Berliner jubeln nach dem 1:0
© dpa

1. FC Union Berlin

Und niemals vergessen: Eisern Union! Der 1. FC Union Berlin ist das Berliner Spitzenteam in der 2. Fussball-Bundesliga. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 15. Juni 2018 08:12 Uhr

Weitere Meldungen