Pläne für Spreepark werden vorgestellt

Mit Installationen, Theateraufführungen und Ausstellungen soll der im Dornröschenschlaf liegende Berliner Spreepark wiederbelebt werden.
Neustart für Spreepark in Berlin
Das Riesenrad im ehemaligen Freizeitpark. Der verwilderte Spreepark soll ein Ort der Kunst für alle werden. © dpa

Nach Jahren des Stillstands auf dem riesigen Areal in Berlin-Treptow stellt Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für Grüne) am 25. Mai 2018 die Pläne für den einstigen DDR-Vergnügungspark vor. Auch die landeseigene Grün Berlin GmbH wird dabei sein, die Anfang 2016 das 23 Hektar große Gelände an der Spree übernommen hatte.

«Kulturpark Plänterwald» war der Vergnügungspark der DDR

Vorausgegangen war ein Bürgerdialog für den verwilderten Park mit seinen verfallenen Attraktionen. 2001 war er geschlossen worden, nachdem der Betreiber pleite gegangen war. Das Gelände mit Riesenrad und Achterbahn verfiel zusehends, 2014 kaufte der Berliner Liegenschaftsfonds den Spreepark zurück. Der «Kulturpark Plänterwald» war der einzige Vergnügungspark der DDR. Er war 1969 zum 20. Geburtstag der Republik eröffnet worden und zog Millionen Besucher an.

Plan des Spreeparks

Spreepark: Drachen und Dinos in Berlin entdecken

Seit Jahren gammeln die Fahrgeschäfte auf dem einstigen DDR-Rummelplatz vor sich hin. Neugierige können ihn mit einer Führung besuchen. mehr »
Bohnsdorf

Weitere Nachrichten aus Treptow

Aktuelle Nachrichten aus Treptow: Von Polizeimeldungen, Neueröffnungen bis hin zur Stadtentwicklung. mehr »
Quelle: dpa
Aktualisierung: Freitag, 25. Mai 2018 08:22 Uhr
max 25°C
min 17°C
Teils bewölkt mit mittelstarkem Regen Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Franziska Delenk; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)