Insel Rügen: Einsatzkräfte bergen toten Mann aus Berlin

Insel Rügen: Einsatzkräfte bergen toten Mann aus Berlin

Ein 73-jähriger Berliner ist auf der Insel Rügen (Landkreis Vorpommern-Rügen) tot aus einem Teich geborgen worden. Die genaue Todesursache war zunächst unklar. Der Mann sei am Montag in dem Teich Schwimmen gegangen und am Abend als vermisst gemeldet worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Es seien umgehend Hunde und Taucher eingesetzt worden, die ihre Suche jedoch zunächst wegen der einsetzenden Dunkelheit hätten abbrechen müssen. Mit der Unterstützung eines Polizeihubschraubers konnten die Einsatzkräfte den Mann schließlich am Dienstagmittag finden und bergen.

Feuerwehr Blaulicht

© dpa

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 22. Mai 2018 15:40 Uhr

Weitere Meldungen