Thüringer Waldquell verkauft mehr Cola und Mineralwasser

Der Erfrischungsgetränke-Hersteller Thüringer Waldquell GmbH profitiert vom Trend zu regionalen Produkten. Im vergangenen Jahr sei der Absatz der ostdeutschen Traditionsmarke Vita Cola, anderer alkoholfreier Getränke sowie von Mineralwasser um 2,3 Millionen Liter auf 115,8 Millionen Liter gestiegen, teilte die Geschäftsführung am Dienstag im südthüringischen Schmalkalden mit. Das entspreche einem Plus von zwei Prozent. Mineralwasser habe etwa die Hälfte des Absatzes ausgemacht. Damit habe sich Thüringer Waldquell gegen den insgesamt rückläufigen Mineralwassermarkt gestemmt. Thüringer Waldquell gehört zur hessischen Hassia-Gruppe.
Thüringer Waldquell
Eine Mitarbeiterin überwacht die Abfüllung eines Erfrischungsgetränks. Foto: M. Schutt/Archiv © dpa
Quelle: dpa
Aktualisierung: Dienstag, 17. April 2018 13:00 Uhr

max 23°C
min 13°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)