Heydenbluth neuer Präsdent der Potsdamer IHK

Peter Heydenbluth, Geschäftsführer einer Entsorgungsfirma in Oranienburg (Oberhavel), ist neuer Präsident der Potsdamer Industrie- und Handelskammer. Er wurde am Mittwoch von der Vollversammlung mit 49 Stimmen in das Amt gewählt. Auf den unterlegenen Kandidaten Stephan Knabe, Geschäftsführer einer Potsdamer Steuerberatungsfirma, entfielen 21 Stimmen. Zwei waren ungültig.
IHK Potsdam
Die Fassade der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Potsdam (Brandenburg). Foto: R. Hirschberger/Archiv © dpa

Heydenbluth tritt die Nachfolge von Beate Fernengel an. Sie verzichtete auf eine zweite Amtszeit und will sich nun mehr um ihr Unternehmen kümmern. Im Juli 2014 hatte sie nach einem Untreue-Skandal des zurückgetretenen damaligen Präsidenten das Amt übernommen.

Die Potsdamer IHK repräsentiert 75 000 Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Mittwoch, 13. September 2017 19:00 Uhr

max 4°C
min -1°C
Bedeckt Weitere Aussichten »

Karriere

Büro Meeting
Ratgeber zu Karriere, Verhalten am Arbeitsplatz, Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Chefs mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: Joshua Hodge Photography/ www.istockphoto.com; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; dpa; Klicker/pixelio.de)