Aktuelles » Berlin

Opferverbände: Mauerbau ist Symbol für Trennen und Töten

Der Mauerbau vor 56 Jahren steht aus Sicht der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft (UOKG) für die Trennung, Tötung und Unterdrückung vieler Menschen. «Die Opfer, die durch Mauer und Schießbefehl zu Tode kamen, zeugen vom menschenverachtenden Regime des totalitären Staates DDR», sagte der Bundesvorsitzende Dieter Dombrowski am Sonntag. Er bekräftigte die Forderung des Dachverbandes nach der Umbenennung der Berliner Zimmerstraße, um an das Maueropfer Peter Fechter zu erinnern. Der 18-Jährige war am 17. August 1962 von DDR-Grenzposten bei einem Fluchtversuch angeschossen worden und vor aller Augen verblutet.
Dieter Dombrowski
Dieter Dombrowski spricht bei der Veranstaltung zum 26. Jahrestag des Mauerfalls. Foto: Britta Pedersen/Archiv © dpa
Quelle: dpa
Aktualisierung: Sonntag, 13. August 2017 10:50 Uhr

max 22°C
min 16°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Möbel & Design

«Oasi»-Sessel von Ross Lovegrove
Einrichtungstipps, Wohnideen, Möbeltrends und Design: So wird das Zuhause gemütlich und schön. mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für das Jahr 2017 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de - Google+

Google+
Willkommen im Kreis! Das Hauptstadtportal bei Google+. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Google Inc.; Twitter; Klicker/pixelio.de)